Fremdsprachenassistenz

Regelmäßig haben wir Fremdsprachenassistent*innen zu Gast an der Europaschule Ostendorf-Gymnasium. Sie bereichern als Muttersprachler*innen den Fremdsprachenunterricht und unterstützen durch die individuelle Förderung gezielt einzelne Schüler*innen.

Mit folgendem Beitrag stellt sich unsere aktuelle Fremdsprachenassistentin für Französisch, Clarisse Veillard, vor:

„Hallo!
Ich heiße Clarisse, bin 22 Jahre alt und dieses Jahr werde ich als französische Sprachassistentin an Eurem Gymnasium arbeiten. Ich komme aus Lyon, im Südosten Frankreichs, aber ich studiere seit 4 Jahren Politikwissenschaften in Paris. Ich habe angefangen, als ich 11 Jahre alt war, Deutsch zu lernen. Ich entdecke gerne neue Menschen und Kulturen, erfinde und spiele Spiele, singe, treibe Sport… Ich bin sehr neugierig. Ich weiß noch nicht, was ich in Zukunft machen möchte, aber ich interessiere mich sehr für Sozial- und Kommunalpolitik und Soziologie. Vielleicht werde ich ein Forscher auf diesen Gebieten sein. Aus all diesen Gründen und weil ich besser Deutsch lernen möchte, habe ich mich entschieden, Französischassistentin zu werden. Ich glaube, dass viele Sprachen sprechen zu können sehr nützlich ist. Ich spreche gut Englisch, ein wenig Indonesisch und habe sogar ein wenig Spanisch und Arabisch gelernt.
Ich freue mich darauf, Euch kennenzulernen. Bitte sprecht mich an, wenn ihr mich in der Schule seht, ich würde mich sehr freuen, mit euch zu plaudern (dies wird mir helfen, mein Deutsch zu verbessern, das im Moment nicht sehr gut ist !)“